The red and the black

Schaut man auf das heutige Datum, dann drängt sich unwillkürlich die Frage auf, wo die vergangenen fünf Jahre eigentlich schon wieder abgeblieben sind. Das kann doch alles unmöglich schon wieder so lange her sein, oder?!

Naja, scheinbar doch: StarCraft II feiert heute also schon seinen fünfjährigen Geburtstag und neben einem dicken „Congratulations“ gibt es an dieser Stelle natürlich auch ein kurzes und bündiges Update zu den aktuell in der Mache befindlichen Projekten.

Planetary Adventures

Das erste Projekt für StarCraft II wurde am 26.05.2013 angekündigt, seither ist es beständig immer weiter angewachsen. Die Adventures spielten bis letztes Jahr November sozusagen noch die zweite Geige, da Heroes die letzten vier Jahre im Hauptfokus stand. Doch seit Februar diesen Jahres ist die Umsetzung der Terranerkampagne voll durchgestartet: Die Charakter der einzelnen Kampagnen sind ausgearbeitet, die Missionsbäume sind festgelegt, die Arbeiten an den ersten Karten sind ungefähr zu 30 Prozent abgeschlossen. Das Ziel der Fertigstellung der Planetary Adventures wird sich nun ganz klar bis 2016 hinziehen, zumal zuvor natürlich noch eine andere Veröffentlichung ansteht.

Heroes

Die Zusatzkampagnen von Heroes, die wie bereits erwähnt mehr der Erweiterung von WarCraft III, „The Frozen Throne“, zuzuordnen sind, sollen (wenn alles wie vorgesehen klappt) ungefähr Ende 2015 erscheinen. Zwar sind die Zusatzkampagnen schon in einem pre-release-fähigen Zustand, doch es gibt einen triftigen Grund für den versetzten Termin. Heroes wird im Zuge der Veröffentlichung der Zusatzkampagnen eine kleine Frischzellenkur erhalten, einige der originalen Kapitel werden etwas überarbeitet und verschiedene (Neben-)Charakter sind für eine Neu-Vertonung vorgesehen. Das ist zweifellos noch mal ein ehrgeiziges Ziel, doch bevor diese Dinge nicht abgeschlossen sind, ist die Zeit für die finale Veröffentlichung einfach noch nicht gekommen.

Nicht vergessen:

Weitere Infos zu dieser Planung gibt es in nächster Zeit auf Twitter und diese besagten Tweets werden wie gewohnt auch hier auf der Seite links unter dem Navigationsmenü verknüpft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.