Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 18.234.66.217.
Es könnte sein, dass Ihr Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
35 Einträge
spec spec schrieb am 1. Oktober 2011 um 14:40:
Gute Arbeit Eredalis u.a.,

es ist schön zu sehen, dass es noch Leute gib die sich gerne mit StarCraft Story beschäftigen. Ich finde es sehr schön, wie Du die Kanon Story von BLIZZARD versuchst nicht zu verändern, sondern deine eingene zu erzählen mit anderen Charakteren und dabei trozdem irgendwie an Kanon zu knüpfen. Mach weiter so!!!

P.S.: Ich würde mich weiter hin freuen wen du weitere Story Geschichten für StarCraft Original entwickelst.

mfg spec
micha micha schrieb am 8. Juni 2011 um 19:44:
Nabend 🙂

Ersteinmal DANKE für die sehr gute Kampagne und die Tolle Geschichte. Es erfreut mich das es noch aktive in der Szene gibt welche wirklich eine Geschichte zu erzählen haben. Ich selber zähle wohl schon zu den Alten Hasen der Szene und habe selber immer viel Zeit und Energie in der Entwicklung von Kampagnen Maps und Mods investiert.

Falls Du und dein Team für SC2 in Zukunft Verstärkung benötigst in sachen Beta Test und oder Synchronsprecher benötigst (Home Studio besitze ich als Musiker) wäre ich gerne eine Hilfe. Auch für die Ausarbeitung einzelnder Dialoge oder Geschichtsteile würd ich mich zur Verfügung stellen.

Meine E-Mail ist dir durch diesen GB Eintrag nun bekannt und würde mich über eine Rückantwort freuen.

MfG
Micha
derwodort derwodort schrieb am 1. März 2011 um 22:49:
Ich möchte dir hiermit, als ein begeisterter Storyline-Player, meine Hochachtung für die Planetary Episodes und die Outworld Saga aussprechen. Leider bin ich erst so spät und zufällig nach ausgraben der alten SC-Cds auf die Kampagnen gestoßen und war echt sofort begeistert, wie atmosphärisch (tolles, zusammenhängendes Leveldesign in tiefgründiger Story, ausgefeilte Charaktere inklusive genialer Synchronisation, u.v.m.)die Kampagnen sind. Ich danke vielmals.

So, nu bleibt mir aber noch ein Problem und zwar betrifft das die zweite Zergmission in den Planetary Episodes Vol.2: Die gegnerische Brut ist aufgerieben und die Drohne hat die Box in den Klauen, aber kann sie nicht auf dem Signal absetzen 🙁 Du hattest zwar glaub auf Instarcraft im Forum geschrieben, dass sich da ein ziemlich übler Bug eingeschlichen hätte und auch auf die Downloads verlinkt, aber mehr konnte ich leider nicht finden, hab das File auch direkt von da.
Ich weiß nicht ob du damit dieses Problem meintest, aber ich wär für ne kurze Antwort dankbar (vielleicht steh ich auch einfach nur derb auf der Leitung)
Eredalis Administrator-Antwort von: Eredalis
Danke für die netten Worte! 😉
Direkt absetzen brauchst du die Metallkiste nicht, und eigentlich geht das auch gar nicht, es sei denn die Drohne wird getötet. Erst dann lässt sie die Kiste wieder los... Es reicht aber hierbei völlig aus die Drohne mit der Box in den Klauen zum Signalgeber zu schicken oder auch direkt aus dem Bauch des Overlords auf dem Signalgeber abzusetzen. Danach taucht ein Yggdrasill-Overlord vom Norden her auf und bringt die Drohne mitsamt der Kiste in Sicherheit. Dabei spielt es übrigens keine Rolle, ob die feindliche Zergbrut schon ausradiert ist oder nicht.

Der angesprochene Bug im Forum letztes Jahr betraf in der Tat diese Sache, aber aus anderen Gründen. Durch die Konvertierung der Planetary Episodes in die Firegraft-Archive (Planetary Episodes GOLD) wurden noch einmal eine ganze Anzahl von Anpassungen nötig, wodurch in dieser Mission ein Auslöser mit der Metallkiste nicht mehr funktionierte. Das ist aber inzwischen alles behoben. Aktuelle Version ist 1.01 und sie ist auch auf instarcraft.de auf dem neuesten Stand. Falls es dennoch Probleme geben sollte, schau mal in die Liesmich.pdf, dort steht eine E-Mailadresse. Alternativ kannst du auch gern in den Thread im instarcraft-Board reinschreiben.
Silberfisch Silberfisch schrieb am 26. November 2010 um 3:09:
Hier erstmal etwas, dass vermutlich schon von tausend anderen leuten geschrieben wurde: Danke!
Danke für die vielen, aufregenden Stunden Spielspaß, die tolle Sprachausgabe und die guten Storys. Danke, dass du mit deinem Team so viel Zeit investiert hast, um das alles zu erschaffen.
Etwas so Geniales sieht man im Mod-Bereich nur extrem selten.

Ich bin schon sehr, sehr gespannt auf kommende Projekte und hoffe, dass in der Zwischenzeit nichts auf Eis gelegt wurde. Das wäre verflucht schade.

Also wie oben schon geschrieben: Einfach nur: Danke!
Eredalis Administrator-Antwort von: Eredalis
Keine Sorge, hier wird nichts auf Eis gelegt. Ganz im Gegenteil! 😀
Ursos Ursos schrieb am 27. September 2010 um 22:08:
Salve Großer Meister des Mappings (und Team), vielen vielen Dank für deine Geschenke an uns einfache Spieler. OutworldSaga ist einfach die Referenz für semiprofesionelles StarcraftMapping.

am besten: mein Name ist Harry Bryce, Captain Harry Bryce


DANKE und WEITER SO
Ursos
Thorsten Thorsten schrieb am 22. Juli 2010 um 19:17:
Hallo, ich habe Planetary Episode 1 fast durch, super! Leider komme ich bei der 4 Protoss Mission nicht weiter. Ich werde in meiner Basis links unten immer wieder überrannt. Hat hier jemand einen Tipp für mich? Viele Grüße
Eredalis Administrator-Antwort von: Eredalis
Greetings!

Die letzte Protossmission von Volume 1 hat es ein wenig in sich.
Der Schlüssel ist die Angriffe hauptsächlich mit Truppenverbänden zurückzuschlagen. Errichte daher gleich zu Beginn drei Warpknoten und bilde kontinuierlich Dragoner aus. Einige Schildbatterien helfen besonders die starken Schilde der Helden aufzuladen. Frühzeitige Aufklärung durch patrouillierende Beobachter rund um deine Basis ist ebenfalls das A und O.

Dabei musst du besonders den nordöstlichen Bereich vor deiner Basis im Auge behalten, denn von dort kommen etliche Vergifter, die dir in Nullkommanichts die ganze Basis mit Blutbad eindecken. Lass Warbringer am besten immer auf 2 Uhr stehen, getarnt durch Xeldarus, die Waffen des Räubers machen kurzen Prozess mit den Vergiftern. Sobald du das Gefühl hast, die Angriffe problemlos zurückschlagen zu können, greif als erstes die blaue Zergkolonie östlich von deiner Position an. Dann die weiße Zergkolonie. Sind diese beiden gefallen, ist der Rest Formsache...
xyzhero xyzhero schrieb am 24. Juni 2010 um 23:10:
Ich habe heute mal in die Kampagne reingeschaut. Mach einen sehr guten Eindruck. Schade nur, dass man die Customkeys nicht benutzen kann. Ohne die kommt bei mir kein richtiger Spielfluss auf, weil ich mich schon stak an Sie gewöhnt habe. Wäre cool, wenn man die beibehalten könnte.

Gruß xyzHero
Daniel Pharos Daniel Pharos schrieb am 12. Juni 2010 um 10:11:
Unser Song für die Outworld-Saga ist beim Bericht zu den Living Games Festival Tag 1 verwendet worden.
Doreen Doreen schrieb am 19. Mai 2010 um 15:05:
Nettes Gästebuch. Hab jetzt am Wochenende auch mal in die Outworldsaga reingeschaut, das ist ja der absolute Hammer. Das ist noch geiler als die Planetary Episodes und die waren schon top. Werd in der nächsten Zeit versuchen die Outworldsaga durch zu spielen. Total Genial, tausend Dank dafür Eredalis. 😉

@PC-Games Outworld Kampagne: Soweit ich weiß basiert die Outworldsaga doch auf der PC-Games Kampagne, meine jedenfalls in Eredalis seinem Blog gelesen zu haben.
Christian Neuwirth Christian Neuwirth schrieb am 16. Mai 2010 um 18:41:
Auch von mir ein allerherzlichsten Dank für diese extrem hochqualitative Kampagne.
Hatte anfangs ziemliche Probleme es unter Linux zum laufen zu bekommen. Hier aber ein einfacher Fix, für alle jene, die auch keine Reaktion nach Start der .exe Datei sehen:
-"Patch_rt.mpq" im Starcraft Verzeichnis umbennen (z.B. Patch_rt_Backup.mpq)
-"The Outworld-Saga.exe" in "Patch_rt.mpq" umbennen.
-Starcraft starten und die umfangreichen Modifikationen genießen 🙂

(Ahja hab auch über PC-Games den Weg hierher gefunden 😉